Loading
 

Ist das nicht mein Leben?

von Brian Clark

Premiere: 06.03.2009 in der Schopfbühne Grenchen
Produktion: Schopfbühne Grenchen

Nach einem Autounfall wird der nun vom Hals abwärts gelähmte Bildhauer Tom Hauser im Krankenhaus mit Hilfe der Gerätemedizin am Leben erhalten. Eine Zukunft ohne Pflege ist aussichtslos. „Lebenslänglich" nennt der junge, einst lebensfrohe Patient die bevorstehende Verlegung in ein kleines, ruhiges Spital, in dem er den Rest seines Lebens verbringen sollte. Um dem Mitleid seiner Mitmenschen zu entfliehen, hat er alle Familienmitglieder und auch seine Verlobte gebeten, nie wieder zu kommen. Die ersten Monate im Spital hält er mit viel Selbstironie, sarkastischem Witz und Schlagfertigkeit aus und versucht so, seine körperliche Hilflosigkeit wett zu machen.

Ist das nicht mein Leben
Ist das nicht mein Leben

Fotos: Simon Schwab