Loading
 

Lügen

von Markus Keller

Premiere: 09.04.2008 im Theater Remise, Bern
Produktion: NVB-Theater, Bern

Ein erotischer Psychokrimi voller unheimlicher Stimmungen, voller Leidenschaft, Sinnlichkeit und Eifersucht. Die geheimnisvollen Figuren mit ihren undurchschaubaren Absichten und Verhaltensweisen sorgen stets für Überraschungen. Nur schrittweise und bis zur letzten Minute lässt sich die fesselnde Handlung erschliessen. Bernard, ein geflohener Kriegsgefangener, taucht bei Helene, die seine Soldatenpatenschaft übernommen hatte, auf. Sie und ihre Schwester verstecken den Flüchtling auf dem Dachboden. Die beiden Schwestern verbindet kein inniges Verhältnis und keine traut der andern. Beide versuchen Bernards Zuneigung zu gewinnen. Doch auch Bernard ist in Lügen verstrickt.

Lügen
Lügen

Fotos: Simon Schwab