Loading
 

Vorsicht, fliegender Koffer!

nach Hans Christian Andersen, von Dieter Bauer

Premiere: 02.12.2007 im Theater am Käfigturm, Bern
Produktion: Theater am Käfigturm, Bern

Wie langweilig und ärgerlich für die Prinzessin, im Dachzimmer des Schlosses eingesperrt zu sein. Das Königspaar will es aber so. Schliesslich hat eine Wahrsagerin verkündet, ein "Liebster" werde ihre Tochter ins Unglück treiben. Um nun vom besagten Schicksal bewahrt zu bleiben, heisst es für die arme Prinzessin auf unbestimmte Zeit tagein tagaus Däumlein drehen. Anstrengend für die alte Zofe, die in den vier Wänden als einzige Gefährtin immer wieder einen neuen Zeitvertreib finden muss, um die Prinzessin zu unterhalten. Als ganz plötzlich unerwarteter Besuch durchs Fenster geflogen kommt, löst sich das Problem von selbst. Ein Koffer und sein Besitzer, der Jüngling Waldemar, bringen wieder Schwung in die Bude. Mit einem fliegenden Eindringling hat niemand gerechnet. Und dass sich die Prinzessin und der Jüngling auf den ersten Blick in einander verlieben, auch nicht. Tja, was machen! Lange kann nicht gegrübelt werden, draussen sind nämlich schon die Eltern zu hören. Ohne Plan und mit einem "Liebsten" im Dachzimmer - das könnte schwierig werden. Zum Glück ist aber auf die flinke, aufmerksame Zofe immer Verlass, auch wenn es darum geht, die Gunst der Eltern zu gewinnen.

Vorsicht fliegender Koffer
Vorsicht fliegender Koffer

Fotos: Tom Zbinden